2. Mannschaft

17. Spieltag Fc Scheuring ll gegen SpFrd Windach ll

Zum ersten Rückrundenspiel der scheuringer Zweiten gab es gleich ein Topspiel. Man durfte den Tabellennachbarn aus Windach begrüßen. Die Hausherren wollten von Beginn an den Tabellendritten aus Windach unter Druck setzten und erspielten sich die ersten Gelegenheiten. Die Gäste agierten überwiegend mit langen Bällen und der erste der ankam brachte sie dann in der 7. Spielminute in Führung.

Die Scheuringer ließen sich jedoch nicht beirren und versuchten weiter ein Tor zu erzielen. Dies geling ihnen dann nach 25 Minuten. Die komplette Gästeabwehr segelte an einem Eckball vorbei und so musste Thomas Mayer den Ball nur noch zum Ausgleich einschieben.

Vom Ausgleich angetrieben setzten sich die Gastgeber dann in der windacher Hälfte fest. Und nach einem schönen Spielzug konnte Mayer erneut aus kurzer Distanz einnetzten. Dies war auch der Halbzeitstand.

Nach der Pause verloren die Scheuringer so ein bisschen den Faden und spielten nicht mehr wirklich Fußball. Nach 60. Spielminuten kam dann was kommen musste. Scheurings Keeper konnte einen eigentlich harmlosen Schuss nicht festhalten und es standen drei  Gäste-Stürmer bereit zum abstauben. 2:2.

Der Gegentreffer hatte die Heimelf dann wachgerüttelt und sie taten wieder mehr fürs Spiel. Nach einer guten Flanke von links an den zweiten Pfosten konnten sie dann per Kopfball wieder in Führung gehen. Der Torschütze? Natürlich erneut Mayer.

Zehn Minuten vor Schluss gabs die nächste dicke Chance und Dominik Huhn konnte nach Zuspiel vom Coach den Ball platziert rechts unten zur 4:2 Vorentscheidung versenken.

In der letzten Spielminute konterte der FcS noch einmal gefährlich und konnte seinen Stürmer Mayer ins 1-gegen-1 mit dem Torwart schicken. Es folgte sein vierter Streich und der 5:2 Endstand.

 

 

 

 

Die 2. Mannschaft des FC Scheuring bedankt sich herzlich bei der HET GmbH für einen Satz Trikots. Im Bild hinten rechts Geschäftsführer Alexander Huhn

Ergebnisse und Tabelle

Hier die Ergebnisse und Tabelle der 2. Mannschaft