2. Mannschaft

Heimspiel gegen Sv Igling ll

Am 24. Spieltag war der Tabellenführer und vorzeitige Meister aus Igling bei der Scheuringer Reserve zu Gast. Die Gäste aus Igling hatten bis dahin einen Schnitt von rekordverdächtigen 4,5 erzielten Toren pro Spiel vorzuweisen. Die Gastgeber konnten nur mit kuriosen Rekorden punkten. Mit Jonas Riedel setzte man bereits den siebten verschiedenen Torhüter dieser Saison ein. Die Scheuringer konnten auch relativ gut gegen spielerisch starke Gäste mithalten. Allerdings gingen diese dann nach 15 Minuten mit einem Sonntagsschuss in Führung. Die Iglinger versuchten relativ viel, aber da die Hausherren kämpferisch gut dagegenhielten, gelang ihnen nicht viel. Sie konnten dennoch kurz vor der Halbzeit nach einer guten Flanke auf 2:0 erhöhen. In der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr all zu viel. Nach einem der wenigen Scheuringer Angriffe konnten die Gäste dann per Konter noch auf 3:0 erhöhen. Kurz vor Schluss gabs dann noch auf beiden Seiten eine gelb-rote Karte. Letztendlich präsentierte man sich recht ordentlich gegen die beste Mannschaft der C-Klasse 7 und die Niederlage fiel wahrscheinlich noch ein Tor zu hoch aus, da man fast nichts zu ließ.

 

 

Auswärtsspiel beim Fc Stoffen ll

Nach dem 6:0 Heimsieg am Mittwoch ging es für den Fc Scheuring ll  am darauffolgenden Sonntag zum Tabellennachbarn nach Stoffen. Auf einem mehr als Staubtrockenem Platz, der schon etwas an eine Savanne erinnerte und man fast Angst haben musste, dass jetzt gleich Antilopen über den Platz laufen, gabs zunächst wenig spielerisches zu sehen. Beide Mannschaften tasteten sich etwas ab und versuchten den Gegner mit langen Bällen zu überwinden. Den Gästen aus Scheuring gelang das zwar etwas besser, jedoch konnten sie aus ihrem Chancenplus zunächst kein Tor erzielen. Die beste Gelegenheit hatten dann jedoch die Gastgeber nach Einladung des Scheuringer Keepers. Achzet machte seinen schlimmen Fehlpass jedoch wieder gut und hielt den Abschluss des stoffener Angreifers sehr stark. Somit ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt bot sich dann ein ähnliches Bild. Viele lange Bälle und die Gäste mit den etwas besseren Gelegenheiten. Es hat dann bis zur 71. Spielminute gedauert bis die Scheuring dann durch Michael Neumair in Führung gehen konnten. Dieser musste einen starken Pass von Max Leinsle nur noch über die Linie drücken. Dann drohte es jedoch nochmal spannend zu werden, denn Gästekeeper Achzet konnte nach einem Zusammenprall nach einem Eckstoß nicht mehr weiter machen. Und so musste der Kapitän Michael Berklmeir alias „Larry die Katze“ die letzten 15 Minuten ins Tor. Die Scheuringer hielten die Gastgeber aber gut fern vom eigenen Tor. Diese hatten aber kurz vor Schluss noch einen Freistoß aus ca. 20m Torentfernung. Dieser wurde auch gut getreten aber Berklmeir im Tor hielt den Ball für einen Feldspieler überragend und sicherte dem FcS dadurch den Auswärtssieg.

 

 

 

Die 2. Mannschaft des FC Scheuring bedankt sich herzlich bei der HET GmbH für einen Satz Trikots. Im Bild hinten rechts Geschäftsführer Alexander Huhn

Ergebnisse und Tabelle

Hier die Ergebnisse und Tabelle der 2. Mannschaft